Steuererklärung: die wichtigsten Fristen & Termine

In der Schweiz werden die Steuern nicht direkt vom Lohn einbehalten. Ausnahme: Die Quellensteuer, welche Grenzgänger und Personen, die noch keine entsprechende Aufenthaltsbewilligung besitzen, zahlen müssen. Stattdessen erhalten Arbeitnehmer und Selbstständige die Steuererklärung (jährlich) von der kantonalen Steuerverwaltung mit sämtlichen Ausfüllhilfen und zusätzlichen Formularen. Die Steuererklärung kann elektronisch oder direkt online ausgefüllt werden. Zu welchen Terminen die Steuern einzureichen und zu bezahlen sind, hängt vom jeweiligen Kanton ab.

Steuererklärung abgeben: die Fristen in den verschiedenen Kantonen

Durch die ausgeprägte Autonomie der Kantone ergibt sich die Tatsache, dass sich die Fristen für die Abgabe der Steuererklärung von Kanton zu Kanton unterscheiden. Für gewöhnlich liegt die ordentliche Abgabefrist jedoch zwischen dem 31.03 und dem 30.04. – jedenfalls für natürliche Personen wie Angestellte. Juristische Personen (Unternehmen mit entsprechender Rechtsform) müssen abweichende Fristen beachten. In der Regel haben Unternehmen einige Monate mehr Zeit, die Steuern einzureichen.

Links zu den Infos der einzelnen Kantone:

Fristverlängerung beantragen

Wem es nicht möglich ist, die Steuererklärung fristgerecht bei der kantonalen Steuerverwaltung einzureichen, hat die Option, eine Fristverlängerung / Fristerstreckung zu beantragen. Doch auch hier sind Grenzen gesetzt. Die Spanne liegt zwischen einer maximalen Fristverlängerung bis 31.08. sowie dem 31.12..

(Mahn)gebühren

Wird die Steuererklärung nicht zum vorgegebenen Termin eingereicht und wurde keine Fristerstreckung beantragt, so werden Mahngebühren von rund CHF 40.– bis CHF 60.- erhoben. Ein ähnlicher Betrag würde auch für eine noch weitergehende Fristerstreckung nach Absprache fällig.

Über uns

kmb

Ratgeber-Steuern.ch wird von der SuisseKasse GmbH betrieben. Wir unterstützen Schweizerinnen und Schweizer sowie solche, die es werden wollen, in zahlreichen Belangen.

Klara-Marie Beringmeyer
SuisseKasse GmbH

Angebote der SuisseKasse GmbH

  • Steuerberatung
  • Versicherungsberatung
  • Versicherungsvermittlung
  • Vorsorgeberatung
  • Immobilienberatung
  • Personalvermittlung
Jasin-Isik-square

Jasin Isik
SuisseKasse GmbH

Geprüfter Inhalt

Jasin Isik ist Gründer und Geschäftsführer der SuisseKasse GmbH, der Betreiberfirma von GruenderWelt.ch. Zu den Geschäftsbereichen der Gesellschaft zählen neben der Finanz-, Steuer-, Vorsorge und Versicherungsberatung sowie -vermittlung auch die Vermittlung von (medizinischem) Personal. Zudem ist die SuisseKasse GmbH im Bereich Immobilien aktiv.

Unser Magazin

Während Sie auf den im Hauptmenü verlinkten Seiten die wichtigsten Infos auf einen Blick erhalten, beleuchten wir im Magazin weitere Einzelaspekte im Detail.

[funnelforms id="155"]

Termine, Zahlungsmodalitäten und Co

Wann muss ich meine Steuererklärung abgeben, wann ist die Zahlung fällig und ist es möglich, eine Fristverlängerung zu beantragen, um Mahngebühren zu vermeiden? Wir haben die Antworten.

FAQ - Antworten auf häufige Fragen

Schnell zur wichtigsten Info - unsere Antworten auf häufige Fragen unserer Nutzerinnen und Nutzer

Guter Rat muss nicht teuer sein.

Sie wollen eine professionelle Einschätzung Ihrer Situation, wünschen Unterstützung bei der Steuererklärung oder möchten eine ganz konkrete Vorsorgelösung abschliessen, um Ihre Steuerlast zu reduzieren? Kontaktieren Sie uns telefonisch über unsere kostenlose Hotline, schreiben Sie eine E-Mail oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular. Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie unabhängig und kompetent. Die Erstberatung ist stets kostenfrei.

  • Vorsorgelösungen
  • Stsuerberatung
  • Erstellung Steuererklärung
  • Vermögensaufbau
  • Selbstständige
  • Unternehmen
  • Angestellte
  • Privatiers
Nach oben scrollen